Verbesserung der Körperhaltung

Dies ist einer der Pluspunkte des FLEXI-BAR®´s, der am schnellsten zu realisieren ist. Kaum ein anderes Trainingsgerät ist in der Lage, die Muskelgruppen so gezielt anzusprechen, die für eine gerade, gesunde Haltung verantwortlich sind.

Dies liegt vor allem daran, dass Muskeln, die den Schultergürtel nach unten ziehen, wie zum Beispiel der aufsteigende Teil des Trapezmuskels, mit herkömmlichen Geräten so gut wie nicht zu erreichen waren.

Dies erklärt wiederum, warum auch Sportler - sogar Leistungssportler - eine schlechte Haltung und Rückenschmerzen haben. Aber nicht nur die Muskulatur unter den Schulterblättern, auch die Muskulatur zwischen den Schulterblättern, erhöht ihre Spannung schnell. Ist die Kraftausdauerleistung in diesen Muskeln erst einmal erhöht, kann auch einer schlechten Haltung in Stresssituationen entgegengewirkt werden.

Gleichzeitig kommt es zur Kräftigung wichtiger Muskeln im Bereich der Halswirbelsäule, die in der Lage sind, dem ca. 6 kg schweren Kopfgewicht durch Spannung einen Ausgleich zu bieten.

Verschiedene Übungen mit dem FLEXI-BAR® kräftigen ebenfalls die Rotatorenmanschette des Schultergelenks. Die Außenrotatoren der Schulter werden bei anderen Trainingsgeräten meist gar nicht oder zu wenig berücksichtigt, was wiederum eine Innenrotationsstellung der Schulter begünstigt. Dies kann wiederum zu einer rundrückigen Haltung führen.

Ein weiterer wichtiger Punkt für eine gute Haltung ist eine feste Bauchmuskulatur. Gerade die innere schräge Bauchmuskulatur begünstigt einen flachen Bauch und wirkt sich positiv auf die Beckenstellung aus.
 



FLEXI-SPORTS GmbH FLEXI-SPORTS auf FacebookFLEXI-SPORTS auf YouTube